Kontakt :: Impressum :: Datenschutz :: English :: leichte Sprache :: facebook
Personen
Einsätze
Infos
Jugendfeuerwehr
Förderverein
Start
 
 
Tooltip
Hier finden Sie (fast) alle Einsätze der FF Winterhude seit ihrer Gründung 1972. Bisher sind 6397 Einsätze erfasst.

31

 Feuer 
20.02.2019, 21:44 Uhr

Meldung: Martinistraße 52
Kräfte vor Ort: BF Rotherbaum, BF Stellingen, FF Lokstedt, FF Winterhude, BF Führungsdienst, BF Rettugnsdienst, BF Umweltdienst, BF Technik- und Umweltwache
Mittel (FFW): ---
Lage: Es brannten vier Müllcontaier an einem Gebäude des Universitätsklinkums Eppendorf. DAs Feuer konnt rasch durch die ersteintreffende Einheit der Berufsfeuerwehr gelöscht werden.
weitere Infos: Pressemeldung MOPO

30

 Kleinfeuer 
16.02.2019, 17:23 Uhr

Meldung: Otto-Wels-Straße (Stadtpark)
Kräfte vor Ort: FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): S-Rohr, Schuttharke, Atemschutz
Lage: Ein brennender Müllcontainer wurde gelöscht.

29

 Kleinfeuer 
16.02.2019, 15:46 Uhr

Meldung: Winterhuder Weg / Beethovenstraße
Kräfte vor Ort: FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: keine Feststellung

28

 Feuer 
16.02.2019, 12:03 Uhr

Meldung: Winterhuder Weg
Kräfte vor Ort: BF Führungsdienst, BF Barmbek, BF Berliner Tor, BF Rettungsdienst, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen gab Anlass zur Alarmierung.

27

 Feuer 
14.02.2019, 23:33 Uhr

Meldung: Rübenkamp
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen gab Anlass zur Alarmierung

26

 Droht zu fallen 
11.02.2019, 17:31 Uhr

Meldung: Poßmoorweg
Kräfte vor Ort: FF Winterhude
Mittel (FFW): Motorkettensäge, Mehrzweckzug
Lage: Info folgt

25

 Kleinfeuer 
07.02.2019, 17:31 Uhr

Meldung: Alter Teichweg
Kräfte vor Ort: FF Winterhude
Mittel (FFW): S-Rohr
Lage: Es brannte ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer, das mit dem S-Rohr abgelöscht wurde.

24

 Feuer 
05.02.2019, 18:19 Uhr

Meldung: Hermann-Kauffmann-Straße
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, BF Alsterdorf, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung.

23

 Feuer 
04.02.2019, 06:50 Uhr

Meldung: Imstedt
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung.

22

 Feuer 
04.02.2019, 06:05 Uhr

Meldung: Starstraße
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung.

21

 Feuer – Menschenleben in Gefahr 
03.02.2019, 21:05 Uhr

Meldung: (Erstmeldung FEU) Krohnskamp
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, BF Rettungsdienst, BF Führungsdienst, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): Atemschutz, Atmenschutznotfalltasche
Lage: In einer Küche brach ein Feuer aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich noch eine Person in der Wohnung. Die Wohnungstür wurde gewaltsam geöffnet und die Person gerettet. Sie wurde vom Rettungsdienst betreut. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Wohnung wurde belüftet.
weitere Infos: Hamburger Morgenpost

20

 Feuer - Brandmeldeanlage 
03.02.2019, 18:58 Uhr

Meldung: Wiesendamm
Kräfte vor Ort: BF Rotherbaum, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen gab Anlass zur Alarmierung.

19

 Feuer 
03.02.2019, 16:35 Uhr

Meldung: Geibelstraße
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, BF Berliner Tor, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Auf einem eingeschalteten Herd brannte ein Holzbrett. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

18

 Feuer 
02.02.2019, 14:22 Uhr

Meldung: Wasmannstraße
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: keine Feststellung

17

 Feuer Notfall 
02.02.2019, 03:00 Uhr

Meldung: (Erstmeldung FEU) Desenißstraße
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, BF Berliner Tor, FF Winterhude, Rettungsdienst JUH, Polizei
Mittel (FFW): 1 C-Rohr, Atemschutz, Schuttmulden, Schöpfkellen
Lage: In der Küche einer Wohnung ist ein Feuer ausgebrochen. Eine Person aus der Wohnung konnte unverletzt die Wohnung verlassen und wurde während des Einsatzes im warmen Löschfahrzeug betreut. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Vorsorglich wurde das Gebäude geräumt und nach Kontrolle auf Rauchfreiheit wieder freigegeben. Verletzt wurde niemand.